Virtuelle Bodenmarkierungen

mit Linienlasern von MediaLas

Ersetzen Sie ihre fragilen Klebelinien durch dauerhaft sichtbare Laserlinien!

TopFloor Bodenlaser sind speziell entwickelte Laserbeamer für die Projektion virtueller, abriebfester Linien-Markierungen auf Industrieböden, in Lagerhallen oder sonstigen Gebäuden.

Wer kennt das nicht – die neuen Klebe- oder Farbmarkierungen sind bereits nach wenigen Wochen verdreckt, abgerieben oder abgerissen. Das alte Leiden. Genau hier springen die MediaLas TopFloor Laserbeamer in die Bresche! Mittels Projektion einer gut sichtbaren Lichtleitlinie auf jegliche Art von Boden erreichen Sie eine dauerhafte Markierung auf jeglicher Art von Industrieboden. TopFloor Laserbeamer funktionieren auch bei stark verschmutzten Oberflächen.

Die Lasereinheit wird dabei über Kopf an der Hallendecke montiert und zeichnet eine gut sichtbare, breite Licht-Linie auf den Boden. Durch unterschiedliche Farben lassen sich jegliche Art von Bereich kennzeichnen. Gefahrenbereich werden einfach in Rot dargestellt, während Fusswege oder Fahrwege in Grün angezeigt werden. Ebenso leicht lassen sich Palettenplätze dauerhaft markieren.

Einsatzgebiete des TopFloor Linienlasers von MediaLas

  • Markierung von Einfahrtsbuchten
  • Parkplatzmarkierung
  • Markierung von Lauf- und Fahrwegen
  • Prominente Darstellung von Fluchtwegen
  • Anzeige der Palettenstellplätze
  • Markierung von Sicherheitsbereichen

Mehr Details

Technische Details des Linienlasers für virtuelle Markierungen

Es gibt eine Menge an technischer Details über die TopFloor Linienlaser zu erfahren. Tabellen und Auflistungen sollen Ihnen dabei helfen, das Lasersystem zu verstehen. Selbstverständlich können Sie uns jederzeit bei Unklarheiten kontaktieren, wir beraten Sie gerne.

Technische Details

Farben 2 mögliche Farben
Linienlänge ca. 1 m bis zu 30 m, je nach Montage
Linienbreite ca. 2 - 6 cm nach 5 m Abstand, kundenspezfisch änderbar
Stromversorgung 230 VAC über Steckernetzteil
Lebensdauer ca. 20000 h

Sicherheit im Umgang mit Linienlasern zur Bodenmarkierung

Sicher haben Sie viele Fragen rund um die Anwendung eines Linienlasers. Wir haben Ihnen zahlreiche Fragen und Antworten zusammengestellt. Frage nicht gefunden? Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Mehr zur Sicherheit

Häufig gestellte Fragen zu Bodenmarkierungen mit Linienlasern

Sicher haben Sie viele Fragen rund um die Anwendung eines Linienlasers als Bodenmarkierung. Wir haben Ihnen zahlreiche Fragen und Antworten zusammengestellt. Falls Ihre Frage nicht dabei sein sollte, dann kontaktieren Sie uns!

Ist die Länge der Laserlinie einstellbar?

Im Werk ja, vor Ort nein. Die Linienlänge wird durch die verwendete Optik bestimmt, die im Werk eingebaut und ausgerichtet wird. Vor Ort ist dies leider kaum möglich.

Wer übernimmt die Installation?

Als Hersteller für Lasergeräte führen wir keine Industriemontagen durch, dazu haben wir auch nicht das notwendige Personal. Die Installation unserer TopFloor Lasereinheiten ist äusserst einfach gehalten: Anschrauben, einstecken, ausrichten, fertig. Sollten Sie trotzdem eine Installation benötigen, dann bieten wir Ihnen diese Dienstleistung über Partnerfirmen an.

Brauche ich eine Abnahme der Laser?

Bei korrekter Montage (ausreichende Höhe) erfolgt eine Einstufung in die Risikoklasse 2 oder weniger. Lasereinrichtungen dieser Laserklasse benötigen für den Betrieb weder Abnahme noch einen Laserschutzbeauftragten.

Über uns

Die MediaLas Laser Manufaktur hat ihren Sitz in einer der landschaftlich schönsten Regionen in Baden Württemberg, nämlich in Balingen, am Fuße der Schwäbischen Alb. Als sehr erfahrener Hersteller für alle Arten von Laservisualisierung, bewegt als auch statisch, setzt ein immer größer werdender Bereich der Industrie auf unsere Lasergeräte.

Eines unserer Steckenpferde ist der Weltsport, für den wir schon einige prämierte Innovationen beigesteuert haben. Beispielsweise unterstützen wir die internationalen Skispringer mit einem eigens entwickelten Skisprung Laser, der die "Best-to-beat" Linie als Laserlinie in den Schnee zeichnet. Wer Skispringen anschaut, hat sie bestimmt schon gesehen.

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns nun mit abriebfesten Lichtmarkierungen für Hallenböden und haben, in enger Ausarbeitung von Kundenwünschen, die TopFloor Laser Linie entwickelt. Die Produktion erfolgt in Deutschland in unseren eigenen Werkstätten, so dass wir auch Sonderwünsche oder -projekte einfach und schnell umsetzen können.

Kontakt
  • MediaLas Electronics GmbH
  • Vogtshalde 9
  • 72336 Balingen
Menü